Offener Brief zur Oberen Karlstraße in Erlangen

Entfall Aufparkregelung am Beispiel Obere Karlstraße
Gewerbebetriebe werden vor vollendete Tatsachen gestellt – Belastung für das Vertrauen in kommunale Beteiligungsprozesse

Das IHK-Gremium Erlangen, die Kreishandwerkerschaft und der Einzelhandelsverband fordern in einem offenen Brief an die Stadt Erlangen zukünftig eine wirkliche Beteiligung der betroffenen Betriebe bei Maßnahmen zur Parkplatzbeschränkungen in der Innenstadt. Das negative Beispiel in der Oberen Karlstraße stellt eine deutliche Belastung des Vertrauens in kommunale Beteiligungsprozesse dar.

Offener Brief: https://www.ihk-nuernberg.de/de/wir-ueber-uns/geschaeftsstellen-gremien/ihk-geschaeftsstelle-erlangen/offener-brief-/