Ab Mittwoch in Erlangen: Einzelhandel muss in den Click & Meet-Modus wechseln

Die Zahl der Corona-Virus-Neuinfektionen im Stadtgebiet Erlangen ist weiterhin gestiegen und am dritten Tag in Folge über dem Inzidenzwert von 50 pro 100.000 Einwohner. Deshalb ändern sich ab Mittwoch, 17. März, die Regelungen für Einzelhandel, Sport und Museen. Die Stadt appelliert weiterhin an alle Bürgerinnen und Bürger, Kontakte weiterhin soweit wie möglich zu reduzieren und die Hygieneregeln einzuhalten.

Der Einzelhandel darf weiterhin geöffnet bleiben, aber mit ergänzenden Schutzmaßnahmen. Für den Besuch sind künftig Terminvereinbarungen nötig („Click & Meet“). Dabei muss sichergestellt sein, dass die Zahl der Kunden begrenzt ist. Es ist jeweils nur ein Kunde pro angefangene 40 Quadratmeter Verkaufsfläche zulässig. Zudem müssen die Kontaktdaten der Kunden erfasst werden.

Quelle: Stadt Erlangen, https://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-2066/4596_read-38489