IHK-Gründerpreis 2018: Preisträger aus Erlangen und Hemhofen

Wie bereits im vergangenen Jahr kommen auch 2018 zwei von drei Preisträgern aus der Erlanger Region.

Mit dem IHK-Gründerpreis 2018 wurden ausgezeichnet:

  • Evosys Laser GmbH, Erlangen
    Preisträger: Frank Brunnecker und Holger Aldebert
    Auf den Bau von Lasermaschinen haben sich Frank Brunnecker und Holger Aldebert spezialisiert. Die Geschäftsführer der Evosys Laser GmbH in Erlangen entwickeln Lasersysteme für die Materialbearbeitung. Besonderes Knowhow hat das Unternehmen beim Laserschweißen, um Komponenten aus Kunststoff hochfest miteinander zu verbinden. Zum Einsatz kommen die Bauteile u. a. in Automobilen (ABS- und ESP-Steuergeräte, Reifendrucksensoren etc.), medizinischen Geräten, Display-Abdeckungen, Mikrofonen und Linsensystemen für Smartphones.

http://www.evosys.de

  • Schloss Hemhofen GmbH, Hemhofen
    Preisträgerin: Dr. Hannah Winkler von Mohrenfels
    Dr. Hannah Winkler von Mohrenfels, Geschäftsführerin der Schloss Hemhofen GmbH, hat das gleichnamige barocke Schloss im Landkreis Erlangen-Höchstadt zu neuem Leben erweckt. Außerdem hat sie die familieneigene Firmengruppe für ökologische Lebensmittel von ihren Vater übernommen und ausgebaut. Mit der Neugründung und der erfolgreichen Unternehmensnachfolge überzeugte sie die Jury beim IHK-Gründerpreis 2018.
    http://www.schloss-hemhofen.de,
    http://www.abokiste.de,
    http://www.oekost.de,
    http://www.gaumenfreun.de

Mehr zum IHK-Gründerpreis 2018 und den Preisträgern finden Sie  unter
https://www.ihk-nuernberg.de/de/Geschaeftsbereiche/Standortpolitik-und-Unternehmensfoerderung/gruendung/IHK-Gruenderpreis/zuendende-geschaeftsideen