Letzte Vollsperrung der Martinsbühler Straße vom 30.10. bis 6.11.2017

Zum letzten Mal ist die DB-Unterführung Martinsbühler Straße in den Herbstferien, von Montag, 30. Oktober, bis Montag, 6. November 2017, für den Verkehr voll gesperrt. Wie die Stadt Erlangen von der DB Netz AG informiert wurde, findet in diesem Zeitraum die Asphaltierung der Unterführung selbst sowie in Bereichen des Fuchsengartens und der Baiersdorfer Straße statt. Die Umleitungsstrecke – über die Bayreuther Straße – ist ausgeschildert. Info: www.erlangen.de/verkehr

Quelle: Stadt Erlangen, Rathausreport Nr. 132, 23.10.2017