2-spurige Befahrbarkeit im DB-Baustellenbereich Martinsbühler Straße vom 09.05. bis 14.08.2016

Das Erlanger City-Management informiert, dass die 1-spurige Befahrbarkeit (stadtauswärts) der DB-Baustelle „Unterführung Martinsbühler Straße“ im Zeitraum vom 09.05. – 14.08.2016 aufgehoben wird.

Die Altstadt ist dort über den genannten Zeitraum wieder 2-spurig (stadteinwärts und –auswärts) erreichbar. Aufgrund der Anhebung des Straßenniveaus wird die Durchfahrtshöhe auf 3,50 m beschränkt.

Quelle: City-Management-Erlangen (www.erlangen-marketing.de)